Ihr Anwalt für Kapitalanlagerecht

24. April 2013

Die Möglichkeiten, sein Geld durch eine Kapitalanlage zu verlieren, sind schier grenzenlos. So kann der freundliche Berater der Bank im sog. „weißen“ Kapitalmarkt durchaus eine fehlerhafte Beratung des Kunden abliefern, mit der Folge einer möglichen Haftung der Bank auf Schadensersatz, wenn die HighTech-Aktien des kirgisischen Kleinunternehmens doch nicht so ganz zu Omas Anlagewünschen passen.


Berufsunfähigkeitsversicherung: Gerichte klären Streitfragen

18. April 2018

Berufsunfähigkeitsversicherung – wann muss sie zahlen? Streitigkeiten um die Berufsunfähigkeitsversicherung sind existenziell – Qualifikation und Erwerbsunfähigkeit – von Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke


Vienna Life Lebensversicherungen: Neue Entwicklungen vor Gericht

13. April 2018

BGH entscheidet zu Gunsten von Vienna Life – Besteht für betroffene Anleger dennoch Hoffnung auf Rückzahlung ihrer Einmalprämie? von Rechtsanwalt Röhlke, Berlin Die Liechtensteiner Vienna Life Lebensversicherung AG hat einen gerichtlichen Erfolg vor dem Bundesgerichtshof errungen (Urteil vom 21.03.2018 – AZ IV ZR 353/16) und muss danach im Falle des Widerrufs eines fondsgebundenen Versicherungsvertrages aus […]


BWF Stiftung: Berliner Vertriebsfirma zu Schadensersatz verurteilt

19. März 2018

Landgericht Berlin: BWF Stiftungsmodell war unplausibel – Haftung einer Vertriebsfirma bestätigt – Vertriebsfirma kommt den Aufklärungspflichten nicht nach – Anleger der Gold Sparpläne der BWF-Stiftung müssen auf Verjährungsfrist achten!


Kein Frühlingserwachen für Diesel-Fahrer?

17. März 2018

Frühlingsstress für Diesel-Opfer: ausgedieselt durch Wertverlust und Preiseinbruch – Was Verbraucher tun können? Widerrufsjoker beim Finanzierungsvertrag? Die Zahlen sind enorm: die größte deutsche Boulevardzeitung berichtet am 14.03.2018 in der online-Ausgabe über einen Wertverlust für Verkäufer gebrauchter Dieselfahrzeuge von 12 Milliarden Euro.


Fahrverbot für „Stinker“ – ausgedieselt und was nun?

16. März 2018

Nach den Urteilen des Bundesverwaltungsgerichtes drohen Fahrverbote – Diesel-Fahrer in Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Aachen Stuttgart, Düsseldorf und München betroffen? Betroffene Diesel-Fahrer müssen mit Park and Ride in die Stadt? Auswirkungen für die Shopping Städte: KÖ in Düsseldorf – Königsstraße in Stuttgart – Maximilianstraße in München – Frankfurter Zeil


Dieselskandal: Fahrverbot – Was nun?

6. März 2018

Nach der Fahrverbots-Entscheidung: Hilfe, wie den „Stinker“ loswerden und nicht noch mehr Geld verlieren? – Dieselfahrer können ihre Verbraucherschutzrechte geltend machen!


Lombardium Skandal: Anlegerin wird Schadensersatz zugesprochen

2. März 2018

Landgericht Ellwangen verurteilt Lombardium-Vermittler zu Schadenersatz – Sicherheit der Anlage falsch dargestellt – Anlagewunsch der Anlegerin baute auf Sicherheit, nicht Risiko


Jäderberg & Cie GmbH: Quintis hat Insolvenz angemeldet

24. Januar 2018

Quintis Ltd. ein Sandelholzproduzent aus Westaustralien ist in Schwierigkeiten – Quintis ist Vertragspartner der Jäderberg & Cie GmbH – Welche Auswirkungen bestehen für deutsche Anleger der Jäderberg Gruppe?


Autark Invest AG: Anleger warten auf ihre Rückzahlung

22. Januar 2018

Neuer Ärger mit Behörden und Gerichten – Nachrangklausel unwirksam – Versprochene Auszahlungen bleiben aus. Erfolgsaussichten für betroffene Anleger auf Rückzahlung der Darlehen und Zinsen? Bei der Autark Invest AG, Rechtsnachfolgerin der Autark Vertriebs- und Beteiligungs GmbH und damit Vertragspartner für Hunderte Nachrangdarlehensgeber, geht es weiter unübersichtlich zu.


Canada-Gold-Trust-Fonds: Anleger hat Anspruch auf Schadensersatz

16. Januar 2018

Landgericht Konstanz: Gründungsgesellschafter und Hintermänner der Canada-Gold-Trust-Fonds erneut zu Schadenersatz verurteilt – Gericht erkennt Kapitalanlagebetrug Mit Urteil vom 22.11.2017 hat das Landgericht Konstanz erneut einem von RÖHLKE Rechtsanwälten vertretenen Anleger der desolaten „Canada Gold Trust“-Fonds einen Schadenersatzanspruch gegen die Hinterleute Peter P. und Jörg M. (aka Jörg Sch.) und die Treuhänderin XOLARIS Service GmbH zugesprochen.


Treuhänderkrise verunsichert V+ Anleger weiter

21. Dezember 2017

V + Fonds: Treuhänderkrise immer verwirrender – Schreiben der Anlegerverwaltung wirft weitere Fragen auf und klärt nichts – Vorsicht und Konsequenzen für V+ Anleger, wenn sie zu Direktkommanditisten werden?


Gründungsgesellschafter der Garbe Logimac 2 KG zu Schadensersatz verurteilt

12. Dezember 2017

OLG Hamburg: Gründungsgesellschafter der Garbe Logimac Fonds Nr. 2 AG & Co. KG müssen Anleger Schadenersatz zahlen – Revision nicht zugelassen. Bedeutung für betroffene Anleger?