Schlagwort-Archiv: Klage

OLG Köln: Canada Gold Trust kann Ausschüttungen nicht zurückfordern

Oberlandesgericht weist Berufung zurück, Anleger brauchen Ausschüttung nicht zurückzuzahlen – Geschäftsführer Rudolf Döring beschimpft Gerichte, von Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke, Berlin

Es muss Rudolf Döring, Geschäftsführer der XOLARIS Verwaltungs GmbH und damit auch der Canada Gold Trust-Funds, schon gewaltig auf den Magen geschlagen sein, was das Oberlandesgericht (OLG) Köln dort in einem Beschluss vom 26.07.2017 festhielt. Weiterlesen

BWF Stiftung: Aktuelle Entwicklungen im Falschgoldskandal – keine Prospekthaftung gegen Rechtsanwaltskanzlei

Aktuelle Entwicklungen im Anlegerskandal um die BWF-Stiftung und das von ihr vertriebene Falschgold zeigen erneut, wie wichtig die sorgfältige Wahl des richtigen Rechtsanwalts für die geschädigten Anleger ist. Im Strafrechtsverfahren gibt es inzwischen ein Geständnis des Goldhändlers Gerald S. Weiterlesen

Anleger der Logis Fond I AG werden mit Auflösung der Gesellschaft konfrontiert

Logis Fond I AG (ehemals Garbe Logimac): Stille Gesellschaft soll aufgelöst werden – kein wirtschaftliches tragfähiges Geschäftskonzept in Sicht – Konsequenzen für die betroffenen Anleger: Auszahlung, Verlust, Opfergabe?

Mit einem Rundbrief vom Dezember 2016 informiert die Geschäftsführung der Logis Fond I AG (ehemals Garbe Logimac AG) die still beteiligten Anleger darüber, dass aus ihrer Sicht eine Auflösung der an der Logis Fond I bestehenden stillen Gesellschaft zum 31.01.2017 der wirtschaftlich sinnvollste Weg für die Anleger wäre. Weiterlesen

Lombardium Classic 3 KG: Anleger reichen Klage ein – auch Vermittler betroffen

Die Aufarbeitung des „Lombardium-Skandals“ geht in eine weitere Runde. Haftung und Schadensersatzanspruch gegenüber den Vermittlern und Beratern – Fehlerhafte Aufklärung über Risiken der Kapitalanlage
RÖHLKE Rechtsanwälte haben für eine von ihnen vertretene Mandantin eine Klage bei dem Landgericht Leipzig gegen die Beteiligungsgesellschaft „Lombard Classic 3 GmbH & Co. KG“ (LC 3), deren persönlich haftende Gesellschafterin und den Kapitalanlagenvermittler eingereicht. Hintergrund ist eine Beteiligung der Anlegerin als atypisch stiller Gesellschafter der LC 3, einer atypischen stillen Beteiligung mit Totalverlustrisiko. Weiterlesen

Lombardium Hamburg KG / Erste Oderfelder Beteiligungs KG: Dolchstoß mit Ansage?

LombardClassic2-Anleger klagt Rückzahlungsanspruch ein – Online Merkblatt der BaFin mit Hinweis zur Bereichsausnahme für Unternehmen des Pfandleihgewerbes – Besteht für Betreiber, die durch Grundpfandsicherheiten besicherte Darlehen vergeben, Erlaubnisfreiheit? – von Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke, Berlin Weiterlesen

BWF Stiftung: Klagen gegen Vermittler eingereicht

Anlegerskandal um die Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung: erste Verurteilungen sind erfolgt – Unplausibilität und hohe Kosten der Kapitalanlage – Schadensersatzansprüche gegen Vermittler der BWF-Stiftung Weiterlesen

Canada Gold Trust II KG – Erste Klagen eingereicht

Sicherheit der Kapitalanlage Canada Gold Trust II KG – Prospektaussage, Beratung und Risikoaufklärung bei diesem Geschäftsmodell fraglich

Weiterlesen

Wohnungsbaugenossenschaft Saxonia e. G. klagt auf Einlagen – und verliert

Mit Urteil vom 14.11.2014 hat das Amtsgericht Radolfzell eine Klage der Wohnungsbaugenossenschaft Saxonia e. G. gegen einen Anleger abgewiesen. Die Saxonia hatte den Anleger auf Zahlung der Gesellschaftereinlage verklagt. Der von RÖHLKE Rechtsanwälte vertretene Anleger hatte den Widerruf des Gesellschaftsbeitritts nach den verbraucherschützenden Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches erklärt. Zu Recht, wie das Amtsgericht nunmehr entschied.

Weiterlesen

Geschädigte Fondax-Anlegerin bekommt Recht und Geld

Fondax-Anlage lohnt sich: Anlegerin erhält 4,3 % Zinsen über 11 ½ Jahre – allerdings nur im Klagewege – Rechtsanwälte Röhlke erstreiten Schadensersatz und Restbetrag mit Verzinsung für Fondax-Anlegerin

Weiterlesen

ALAG Automobil AG & Co. KG unterliegt erneut vor Bundesgerichtshof

Revision des ALAG Automobil AG & Co. KG Anlegers erfolgreich – Bundesgerichtshof entscheidet über Widerrufsbelehrung – Welche Hoffnung für geschädigte und von Rückforderungsansprüchen bedrohte ALAG-Anleger besteht?

Weiterlesen