Schlagwort-Archiv: Fehlerhaft

Fehlerhafte Risikoaufklärung – Garbe Logimac Anleger bekommt Schadensersatz zugesprochen

Landgericht Hamburg entscheidet: Gründungsgesellschafter der Garbe Logimac Fond Nr. 2 AG & Co. KG müssen Schadensersatz zahlen – Beweisaufnahme ergab Falschberatung Weiterlesen

BGH entscheidet: Widerrufsbelehrung der Garbe Logimac AG ist fehlerhaft

Mit Beschluss vom 10.02.2015 (II ZR 163/14) hat der Bundesgerichtshof die Widerrufsbelehrung der Garbe Logimac AG (nunmehr Logis Fonds I) für fehlerhaft angesehen und mitgeteilt, die entsprechende Rechtsansicht des Hanseatischen Oberlandesgerichts in diesem Punkte zu teilen. Damit dürfte einer Vielzahl der geschädigten Garbe Logimac Anleger ein Widerrufsrecht zustehen, welches zu einer Auszahlung von Teilen der Einlage führen kann.

Weiterlesen

Clerical Medical Wealthmaster – Policen: Hoffnung für geprellte Anleger

Das Oberlandesgericht entschied, dass die als Emissionsprospekt zu wertenden „Policenbedingungen“ der Clerical Medical International (CMI) fehlerhaft sind und dass die in vielen Fällen als finanzierendes Institut der Policen im Rahmen der „Euro-Plan“- Verträge fungierende Sparkasse Neuss institutionalisiert mit dem Vertrieb zusammen gearbeitet hat. Welche Auswirkung haben diese Entscheidungen für die betroffenen Anleger?

Weiterlesen